Grüne Alzenau: Aufforstungsaktion im Stadtwald

Samstag
28.05.2022
Aufforstungspatenschaft im Alzenauer Stadtwald


Ziel ist es eine bestimmte uns zugewiesene und vom Sturm geschädigte Fläche von der Spätblühenden Traubenkirche zu befreien. Diese ist invasiv und hat keinen ökologischen Wert. Sie verhindert aber die Neuanpflanzung junger Bäume. Im letzten Jahr haben wir bereits einige Traubenkirchen entfernt. Leider muss dieses Prozedere so lange wiederholt werden, bis die Jungbäume groß genug sind, um nicht mehr von der Traubenkirche verdräng zu werden. Für diese Aufgabe benötigen wir auch dieses Jahr wieder jede helfende Hand. Gemeinsam macht das sogar richtig Spaß! Voraussetzung sind festes Schuhwerk, robuste Kleidung und eine gute Gartenschere. Die ersten beiden Aktionen werden am Samstag, den 28. Mai, und am Donnerstag, den 16. Juni, sein.


Ort: Wald neben Kita Zauberwald


Weitere Infos unter www.gruene-alzenau.de