Grüne Karlstein

Nachlese Grüne Radtour durch Karlstein

Unsere Radtour begleiteten neben den Grünen Gemeinderatskandidat*innen Markus Hofmann, Marissa Aue, Barbara Hofmann, Matthias Lange und Reinhard Rupp erfreulicherweise auch zwei Familien mit Kindern, SPD Gemeinderat Jochen Lange, mehrere Einzelpersonen sowie ein Vater mit Kinderanhänger.  Zwei Experten des ADFC erläuterten an verschiedenen Stationen die Verkerssituation, die Radler*innen in Karlstein vorfinden und machten Vorschläge zur Verbesserung.  Kernpunkte waren Verkehrsführung und  Übergänge entlang der B 8, in der Frankenstraße, am Main sowie die Radabstellanlagen am Bahnhof Dettingen und im Ortsgebiet. 

Unser Fazit:

Wir haben einige Stellen im Ortsgebiet entdeckt, die für den Radverkehr schwierig und gefährlich sind . Dazu haben wir fundierte Anregungen vom ADFC mitgenommen. Als übergeordnetes Ziel sehen wir eine Aufwertung des Radverkehrs in Karlstein, um den Anteil der Radfahrer*innen zu erhöhen und  Radmobilität für alle von 8 – 80 Jahren sicher  und attraktiv zu machen. Die genannten Maßnahmen sind teils sehr einfach und ohne großen Aufwand realisierbar. Wir werden uns dafür im Gemeinderat einsetzen.

Wie funktioniert die Kommunalwahl?

Ganz einfach erklärt in diesem Video

Die Kandidaten in der Einzelvorstellung

Listenplatz      



201



Horst Reisert
Gastwirt
Gemeinderat, Fraktionssprecher,
Mitglied Umweltinitiative

Schwerpunkte:
Flächenverbrauch,
Klimaschutz



 




202


Christine Manthey 
Juristin
Gemeinderätin
Sprecherin des Ortsverbandes

Schwerpunkte:
ökologische Landwirtschaft,
Tier- und Artenschutz,
fairer Handel


 




203


Markus Hofmann
Elektrotechniker, tätig im Bereich
erneuerbare Energien
Sprecher des Ortsverbandes

Schwerpunkte:
Energie und Mobilität,
Streuobstwiesen,
gemeinschaftliches Wohnen


 



 204


Marissa Aue
Sozialversicherungsfachangestellte
Mitglied Umweltinitiative

Schwerpunkte:
Hohe Wohnqualität mit guten
Naherholungsmöglichkeiten,
Stärkung des öffentlichen
Nahverkehrs


 




205


Helmut Schweier
Ehemaliger Zentraleinkäufer
Ehrenamtlicher Fahrer des
Bürgermobils
Mitglied Umweltinitiative
Schwerpunkt:
ökonomisches Flächenmanagement


 


206


Sibylla Aue
Rentnerin / Industriekaufmann
Mitglied Umweltinitiative
Schwerpunkte:
Für ein gesundes Wohnumfeld
in Karlstein für die Bürger
und Kinder


 


207


Fabian Reisert
SPS-Programmierer

Schwerpunkte:
Digitales und Klimaschutz


 


208


Barbara Hofmann 
Verwaltungsfachangestellte
Kreisrätin,
Sprecherin Kreisverband

Schwerpunkte:
ÖPNV und fairer Handel,
gemeinschaftliches Wohnen


 


209


Matthias Lange
Krankenpfleger,
Ayurveda-Therapeut

Schwerpunkte:
Radfahren und Radwege,
Kulturzentrum Schleusengehöft,
Obstbäume und Gärten


 


210


Irene Stegmann
kaufmännische Angestellte

Schwerpunkt:
Umweltverträgliches Wohnen
ohne unnötigen Flächenverbrauch


 


213



Thomas Rupp
Mathematiker, Abteilungsleiter

Schwerpunkte:
Energie, Datenschutz,
Informationstechnik



 


214


Monika Metz
Rentnerin

Schwerpunkte:
kindgerechtes, sicheres Wohnen,
gute Nahversorgung mit
Lebenswichtigem


 


212


Roswitha Jähnisch 
Betriebswirtin VWA,
Sozialpädagogik

Schwerpunkt:
Sozialarbeit


 


211



Reinhard Rupp
Gymnasiallehrer i.R.,
Vorsitzender Umweltinitiative

Schwerpunkte:

Fahrradwege, Mainvorland

 

 

Kommunalpolitik braucht bürgerschaftliches Engagement!

Wenn Sie im Sinne der Grünen kommunalpolitisch aktiv werden möchten, melden Sie sich bitte per Telefon oder Mail, gerne auch persönlich bei unserem Vorstand Christine Manthey oder Markus Hofmann. Die Kontaktdaten finden Sie ganz oben unter "Kontakt".

 

Weitere Informationen zur Kommunalwahl 2020 werden in den nächsten Wochen hier eingestellt.

 

Nachfolgend sehen Sie als Historie die Informationen zur Kommunalwahl 2014. 

Donnerstag, den 21.11.2013 hatten wir im Schützenhaus Diana unsere Aufstellungsversammlung für den neuen Gemeinderat.

Im März 2014 werden wir mit zehn Kandidatinnen und Kandidaten antreten.

Themenschwerpunkte im Wahlprogramm:

· Keinen unnötigen Landverbrauch im Gemeindegebiet.

· Gestaltung unseres Bahnhofs in der Zukunft.

· Neugestaltung des Radweges am Main. Unser Naherholungsgebiet.

· Ballfangzaun am Langen See, auch brütende Vögel sollen ihre Ruhe haben.

 

 

(Namen von links nach rechts) Reinhard Rupp, Sibylla Aue, Roswitha Jähnisch, Horst Reisert, Fabian Reisert, Nadia Ghellali, Christine Manthey, Jürgen Schaack und Irene Stegmann. es fehlt auf dem Foto: Matthias Rupp.

 

 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du